Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Datum: 20. November 2020 
Alarmzeit: 14:48 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 2 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Schweinfurt 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: Florian Sennfeld 40/1 , Florian Sennfeld 11/1 , Florian Sennfeld 47/1 , Florian Sennfeld 56/1  
Einheiten: Feuerwehr Sennfeld 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Gochsheim , Feuerwehr Schweinfurt , Kreisbrandinspektion , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Am 20.11.2020 um 14:48 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße Sennfeld Richtung Schwebheim. Ein PKW fuhr gegen einen LKW, ein nachfolgender PKW konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte auch noch mit dem LKW.
Unsere Aufgabe bestand darin, die Person aus dem ersten PKW zu retten und den Brandschutz sicher zu stellen. Die Kollegen aus Gochsheim übernahmen den Brandschutz am LKW und banden auslaufende Betriebsstoffe ab.
Die Feuerwehr aus Schweinfurt sicherte den zweiten PKW.

Die verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst versorgt und in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei übernahm die Aufnahme des Unfalls und kümmerte sich um den Abtransport der verunfallten Fahrzeuge.