B2 Ausgelöster Rauchwarnmelder

B2 Ausgelöster Rauchwarnmelder

Datum: 9. Februar 2021 
Alarmzeit: 18:48 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brand  
Einsatzort: Sennfeld 
Mannschaftsstärke: 16 
Fahrzeuge: Florian Sennfeld 40/1 , Florian Sennfeld 11/1 , Florian Sennfeld 47/1  
Einheiten: Feuerwehr Sennfeld 
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Wir wurden in die Schweizerstraße zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder gerufen. Dort angekommen stellten wir fest, dass in einem Haus im 1. Stock die Wohnung komplett verraucht war. Die Wohnung war zum Glück leer, weil sie gerade renoviert wurde. Unser Angriffstrupp rüstete sich mit Atemschutzgeräten aus und ging mit einem Handfeuerlöscher und einem C-Rohr in die Wohnung vor. Aus noch ungeklärter Ursache brannten dort ein Paar Zeitungen und der Fußboden. Wir löschten alles ab und kontrollierten den Brandherd mit unserer Wärmebildkamera. Der Holzboden war noch warm, darum entschlossen wir uns den Boden heraus zu reißen um weitere Glutnester zu finden. Es entstand zum Glück nur ein Sachschaden, der wenn in dieser Wohnung kein Rauchmelder gewesen wäre mit Sicherheit größer ausgefallen wäre. Darum unsere Bitte an Sie, installieren sie bei sich zu Hause in allen Zimmern in denen sie sich länger aufhalten oder schlafen Rauchmelder. Denn im Notfall retten sie Menschenleben.