Brand in der Lebenshilfe

Brand in der Lebenshilfe

Datum: 31. Januar 2020 
Alarmzeit: 10:00 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger + Sirene 
Dauer: 2 Stunden 50 Minuten 
Art: Brand  
Einsatzort: Sennfeld 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: Florian Sennfeld 40/1 , Florian Sennfeld 11/1 , Florian Sennfeld 47/1  
Einheiten: Feuerwehr Sennfeld 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Geldersheim , Feuerwehr Gochsheim , Feuerwehr Schwebheim , Feuerwehr Schweinfurt , Feuerwehr Werneck , Kreisbrandinspektion , Polizei , Rettungsdienst , UG-ÖEL SW-L  


Einsatzbericht:

Brandmeldealarm in der Lebenshilfe war die Meldung der Leistelle am 31.01. gegen 10 Uhr.
Kurz nach Eintreffen des Einsatzleiters an der Einsatzstelle, wurde klar, dass es sich nicht um einen Fehlalarm handelte.
Ein Feuer war in einer Umkleide ausgebrochen. Sofort wurden weitere Einheiten alarmiert zur Unterstützung der Wehr.
Auf Grund der Nutzung des Gebäudes wurde sofort auf Alarmstufe „B4“ erhöht.
Auf Grund des schnellen Eingreifens konnte der Brand schnell gelöscht werden und ein Übergreifen auf andere Bereiche verhindert werden.
Personen wurden glücklicherweise keine Verletzt.

Noch während des laufenden Einsatzes erreichte die Einsatzleitung ein weiterer Einsatz. Auf höhe der Firma Alba in der Schweinfurter Ssollte es eine Rauchentwicklung geben.
Durch die Kollegen aus Schwebheim wurde der Bereich erkundet, aber ohne Feststellung.